Willkommen zu den Tagen
der offenen Angebote!

Wir öffnen Ihnen virtuell unsere Türen im dzb lesen und organisieren für Sie in der Zeit vom 13. bis 17. September 2021 vielfältige Online-Angebote über Zoom. Machen Sie es sich auf dem Sofa bequem – mit einem Getränk in greifbarer Nähe – und treffen Sie uns online auf Ihrem Computer oder Laptop, und am 25. September vor Ort im dzb lesen-Garten.

Was erwartet Sie online …

Im Folgenden informieren wir Sie über unser Online-Programm. Wählen Sie eine oder mehrere Veranstaltungen aus.

1. Digitale Barrierefreiheit – Wie geht das?

Montag, 13.9., 19 Uhr

Eine Einführung für Interessierte, die wissen wollen, was digitale Barrierefreiheit heißt und wie Internetseiten und Dokumente barrierefrei gestaltet werden. ExpertInnen des dzb lesen zeigen Beispiele, geben Tipps für die Praxis und stehen für Fragen zur Verfügung.
Dauer: ca. 1 Stunde
Ausführende: Sarah Bohnert und Martin König (Team BIKOSAX)
Zugangslink

2. Spielerisch die Brailleschrift erkunden – mit LEGO-Braillesteinen

Dienstag, 14.9., 17 Uhr

Für alle, die eine LEGO-Braille-Box zu Hause und in der Schule haben oder die sich eine im dzb lesen ausleihen wollen, werden abwechslungsreiche Spielideen vorgestellt, die das Lernen von Brailleschrift unterstützen. Zudem gibt es in dem kleinen Seminar noch Tipps rund um barrierefreie Kinderbücher aus dem dzb lesen für Lesestarter und Fortgeschrittene und es werden Fragen beantwortet.
Dauer: ca. 1 Stunde
Ausführende: Caroline Schürer (LEGO-Team)
Zugangslink

3. Live-Lesung: „Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche“ von Sabine Weigand

Mittwoch, 15.9., 19 Uhr

Zum Buch: 1137 heiratet Eleonore, die schönste Frau ihrer Zeit, den König von Frankreich. Doch die Ehe scheitert. Eleonore tut das Unerhörte: sie lässt sich scheiden. Während ihr Name überall in den Schmutz gezogen wird, heiratet sie erneut: Henry Plantagenet, den König von England. Mit ihm regiert sie, steht im Zenit ihrer Macht. Doch wie soll sie handeln, als Henry sie betrügt? Wird sie aus Rache ihre Söhne zur Rebellion anstacheln und alles aufs Spiel setzen – auch ihr eigenes Leben?
Dauer: ca. 45 min.
Sprecherin: Kerstin Hoffmann
Zugangslink

4. LOUIS-Technikberatung

Donnerstag, 16.9., 19 Uhr

Die MitarbeiterInnen der Technikberatung im dzb lesen stellen sich vor. Sie geben Rat für blinde, seh- und lesebehinderte NutzerInnen und beantworten Fragen. Es gibt Einblicke und Tipps zu Anwendungen, mit denen Medien abgespielt werden können – etwa die dzb lesen-App und Alexa. Der LOUIS-Stammtisch mit seinen Technik-Themen wird vorgestellt.
Dauer: ca. 2 Stunden
Ausführende: Erol Sakinc, Susanne Siems und Liane Völlger (LOUIS-Team)
Zugangslink

5. Live-Lesung: „K. oder die verschwundene Tochter“ von Bernardo Kucinski

Freitag, 17.9., 19 Uhr

Zum Buch: São Paulo in den siebziger Jahren. K. wartet seit vielen Tagen auf ein Lebenszeichen seiner Tochter, Dozentin an der Universität São Paulo. Dort sei sie seit zwei Wochen nicht mehr erschienen. Bis er schließlich auf Umwegen erfährt, dass sie seit Jahren ein Doppelleben führte und mit ihrem Mann verdeckt politisch arbeitete. K. glaubte seine Tochter genau zu kennen und hielt sie für völlig unpolitisch. Und er begreift nicht, warum gerade er, der Mitte der dreißiger Jahre in Polen selber Mitglied einer jüdischen Widerstandsgruppe war, auffällige Indizien im Verhalten seiner Tochter falsch eingeschätzt hatte. Sein Leben besteht danach aus einer doppelten Suche.
Dauer: ca. 45 min.
Sprecher: Roland Friedel

Die Veranstaltungen sind kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Treten Sie einer gewählten Veranstaltung einfach rechtzeitig zum Termin bei.
Einlass ca. 15 Min. vorher.
Der Zugangslink für Zoom gilt für jede gewählte Veranstaltung:

https://us06web.zoom.us/j/84907615441?pwd=SVVFd3llRnk2U3VISTl2b3J5a2Z1Zz09

Meeting-ID: 849 0761 5441
Kenncode: 391161

Möchten Sie telefonisch teilnehmen, wählen Sie eine der folgenden Einwahlnummern.
Achtung: Bei telefonischer Teilnahme fallen Gebühren gemäß Ihrem Telefonvertrag an!

Einwahl nach aktuellem Standort

+49 69 7104 9922 Deutschland
+49 30 5679 5800 Deutschland
+49 69 3807 9883 Deutschland
+49 695 050 2596 Deutschland
+43 72 011 5988 Österreich
+43 120 609 3072 Österreich
+43 12 535 501 Österreich
+43 12 535 502 Österreich
+43 670 309 0165 Österreich
+41 44 529 92 72 Schweiz
+41 22 591 00 05 Schweiz
+41 22 591 01 56 Schweiz
+41 31 528 09 88 Schweiz
+41 43 210 70 42 Schweiz
+41 43 210 71 08 Schweiz
Meeting-ID: 849 0761 5441
Kenncode: 391161

mehr lesen ...

... und vor Ort

Flohmarkt im dzb lesen-Garten

Samstag 25.9., ca. 11-17 Uhr

dzb lesen veranstaltet in Kooperation mit dem Leipziger Lions Club „Felix Mendelssohn-Bartholdy“ einen „Benefiz Flohmarkt“ im Garten des dzb lesen. Hier können Sie Leute treffen und vor allem nützliche und weniger nützliche, aber schöne Dinge kaufen. Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt sein. Der Erlös geht in die Übertragung von Braille-Noten (für Werke von Gustav Mahler).

Hinweis: Der Flohmarkt findet nur statt, wenn es die Infektionslage zulässt.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Online-Angebote und ebenso viele Gäste im dzb-Garten beim Flohmarkt.

Ihr dzb lesen-Team

nach oben springen