Deutsches Zentrum für barrierefreies Lesen (dzb lesen)

Aktuelles

Museumsnacht 2019: Vorhang auf! // 02.05.2019

Am 11. Mai, von 18 bis 24 Uhr, öffnen wir für alle Museumsnachtschwärmer die Türen unseres Hauses in der Gustav-Adolf-Straße 7. Hier können die Besucher einen Blick hinter die Kulissen einer Druckerei werfen, die ganz ohne Farbe auskommt. Sie erfahren, wie Bücher in Blindenschrift und tastbare Kinderbücher hergestellt werden. Vorhang auf für Louis Braille, den Erfinder der Blindenschrift! Seine geheimnisvolle Schrift aus sechs Punkten kann an Ort und Stelle ausprobiert werden: Die DZB verwandelt sich in das Museumspostamt, in dem die Besucher Postkartengrüße in Brailleschrift schreiben können. Diese werden dann kostenfrei versendet. Wer danach noch etwas verweilen möchte, erfährt am Stand des Schauspiels Leipzig, was Bildbeschreibungen im Theater sind. Zur Erinnerung an die Museumsnacht erhalten die Gäste ein lustiges Gedicht von Joachim Ringelnatz, natürlich druckfrisch in Blindenschrift und in extra großer Schrift.

Vormerken: Museumsnacht in der DZB am 11. Mai, von 18 bis 24 Uhr

Zurück zu Aktuelles