Deutsches Zentrum für barrierefreies Lesen (dzb lesen)

Aktuelles

Frankfurter Buchmesse 2019: Im Gespräch mit Verlagen // 27.09.2019

Vom 16. bis 20. Oktober 2019 findet in Frankfurt die größte internationale Buch- und Medienmesse mit über 7.500 Ausstellern aus 109 Ländern statt. Die DZB präsentiert am Gemeinschaftsstand Sachsen in Halle 3.1 (H33) ihr Verlagsprogramm und begrüßt dort interessierte Besucherinnen und Besucher. Als Expertin in Sachen Barrierefreiheit gibt sie zudem Auskunft zum Thema „Inklusives Publizieren“. Interessenten erfahren am Stand mehr über ein in der DZB entwickeltes Prüfwerkzeug, mit dessen Hilfe EPUB-Publikationen einfach und schnell auf Barrierefreiheit getestet werden können. Am 18. Oktober wird Prof. Dr. Thomas Kahlisch, Direktor der DZB, an einer Diskussion zum Thema „Diversität und Inklusion in der sächsischen Buchbranche“ teilnehmen.

Seit den Änderungen des deutschen Urheberrechtes zugunsten blinder, seh- und lesebehinderter Menschen braucht die DZB vor allem starke Partner in der Verlagsbranche, um ihr Literaturangebot für einen größeren Nutzerkreis spürbar erweitern zu können. Die Frankfurter Buchmesse ermöglicht ihr, mit Fachleuten ins Gespräch zu kommen.

 

Zurück zu Aktuelles