Karriere

Stellenausschreibung: Bilanzbuchhalter (m/w/d)

Das Deutsche Zentrum für barrierefreies Lesen sucht zum 01.01.2023 einen Bilanzbuchhalter (m/w/d) in Vollzeit. Die Stelle ist unbefristet.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Unterstützung aller Vorgänge der laufenden Buchführung, Aufstellung des Jahresabschlusses,
  • Erstellung der Umsatzsteuer-Voranmeldungen und Jahreserklärungen zur Umsatzsteuer und Körperschaftssteuer,
  • Koordination der Spenden- und Honorarbescheinigungen,
  • Organisation, Planung und Dokumentation zur Weiterentwicklung der ERP-Software,
  • Verwaltung von Drittmittelprojekten,
  • Erarbeitung eines Tax Compliance Management-Systems Mitwirkung und Dokumentation von Controllingprozessen und Rechnungslegungsgrundsätzen,
  • Mitwirkung bei der Einführung eines Risikomanagementsystems,
  • Unterstützung der Verwaltungsleitung im Rahmen betriebswirtschaftlicher Fragestellungen sowie deren Entscheidungsfindungen.

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hoch- oder Fachschulstudium der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt des Rechnungswesens, Finanzen, Steuer-, Wirtschaftsprüfung oder Controlling sowie einschlägige Berufserfahrung,
  • sichere Kenntnisse im Steuerrecht insbesondere hinsichtlich der Gemeinnützigkeit,
  • sichere Kenntnisse und Erfahrungen in der Bilanzierung nach HGB und Steuerrecht, Kenntnisse und Erfahrung in der Weiterentwicklung der Kosten-Leistungs-Rechnung sowie Controlling,
  • sehr gute MS-Office Kenntnisse, Kenntnisse mit dem ERP-System Sage 100 (wünschenswert),
  • Erfahrungen in der Sächsischen Haushaltsordnung einschließlich DV, Haushaltsgesetz, Vergabe- und Ausschreibungsrecht wünschenswert,
  • Zahlenverständnis mit Blick auf buchhalterische und steuerliche Zusammenhänge,
  • Fach- und Entscheidungskompetenz, hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, selbständige eigenverantwortliche, ergebnisorientierte und vorausschauende Arbeitsweise,
  • souveränes Auftreten und ausgeprägtes Organisations- und Arbeitsstruktur, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und gute Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem motivierten Team,
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L), Zuschuss zum Job-Ticket,
  • flexible Arbeitszeitgestaltung und Möglichkeiten zur mobilen Arbeit,
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder nach SGB  IX Gleichgestellte bevorzugt eingestellt.

Die Ausschreibung beginnt am 28.10.2022 und endet am 27.11.2022.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen in digitaler Form bis einschließlich 27.11.2022 an die Personalsachbearbeitung des dzb lesen (Frau Hübler, E-Mail: bewerbung@dzblesen.de, Tel.: 0341 7113-132).

Prof. Dr. Thomas Kahlisch
Direktor dzb lesen

Downloads

nach oben springen