Aktuell-Meldungen

Digitale Barrieren erfolgreich melden

Online-Veranstaltung der sächsischen Durchsetzungsstelle für Barrierefreiheit von Informationstechnik

Eine Grafik: Computerbildschirm mit Tastatur, links Tischlampe und Tasse, rechts Kaktus

Am 3. November 2021, vom 17 bis 18.30 Uhr, lädt die sächsische Durchsetzungsstelle für Barrierefreiheit von Informationstechnik zur Zoom-Veranstaltung „Digitale Barrieren erfolgreich melden“ ein. Laut der EU-Richtlinie 2016/2102 sind öffentliche Institutionen in Deutschland verpflichtet, Webseiten und mobile Anwendungen (Apps) barrierefrei zu gestalten. Nutzerinnen und Nutzer können festgestellte Barrieren bei öffentlichen Stellen melden. Wie nimmt man bei Problemen Kontakt mit der öffentlichen Stelle auf? Was sind die Aufgaben der Durchsetzungsstelle? Wie kann diese den Nutzerinnen und Nutzern helfen? Und was sind eigentlich Barrieren? Auf diese Fragen werden Expertinnen und Experten Antwort geben, u. a. Johannes Fischer (dzb lesen, Überwachungsstelle für Barrierefreiheit von Informationstechnik). Er wird über die Anforderungen an barrierefreie Internetseiten sprechen. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Julia Dobroschke (dzb lesen, BIKOSAX).

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstaltung wird durch Gebärdensprach- und Schriftdolmetscher*innen begleitet und in Leichte Sprache übersetzt.

nach oben springen