Aktuell-Meldungen

„Sehbehindertensonntag“: Hörbuchempfehlungen über Gott und die Welt

Vom 1. bis 30. Juni 2022 finden unter dem Namen „Sehbehindertensonntag“ in ganz Deutschland gemeinsame Aktionen von Kirchen und Sehbehindertenselbsthilfe statt. Diese möchten mit thematischen Gottesdiensten und anderen Aktionen in den Kirchgemeinden auf die Belange sehbehinderter Menschen aufmerksam machen und die Öffentlichkeit für mehr Barrierefreiheit und Inklusion sensibilisieren. Was bedeutet Sehbehinderung im Kirchenalltag? So wird mit speziellen Brillen der Seheindruck eines sehbehinderten Menschen, der durch die Kirche geht, simuliert oder in Veranstaltungen angeregt, die Perspektive eines sehbehinderten Menschen einzunehmen.

Wir nehmen dieses Ereignis zum Anlass, Ihnen folgende interessante Hörbücher zum Thema „Gott und die Welt“ zu empfehlen. Die Bücher können bei uns ausgeliehen werden:

Johann Hinrich Claussen:
Die seltsamsten Orte der Religionen: von versteckten Kirchen, magischen Bäumen und verbotenen Schreinen.

Ausleihe: 52790

Navid Kermani:
Jeder soll von da, wo er ist, einen Schritt näher kommen : Fragen nach Gott.

Ausleihe: 58632

Michael Lansel:
Seelsorge und Psychotherapie im Dialog : Gemeinsamkeiten – Unterschiede.

Ausleihe: 57218

Moritz Riesewieck; Hans Block:
Die digitale Seele : unsterblich werden im Zeitalter Künstlicher Intelligenz.

Ausleihe: 59202

Stefan Vatter, Sarah Vatter:
Ameise sucht Gott : eine Parabel über die großen Fragen des Lebens

Ausleihe: 57505

Wir wünschen eine den Horizont erweiternde Lektüre!

nach oben springen