Karriere

Projektmanager (m/w/d) für digitale Medienproduktion im Team BIKOSAX, Schwerpunkt Barrierefreiheit

Das Deutsche Zentrum für barrierefreies Lesen (dzb lesen) ist Bibliothek und Produktionszentrum für barrierefreie Medienerzeugnisse. Hierzu gehören Braille- und Hörbücher, Zeitschriften, Bücher in großer Schrift, Reliefs, Noten und digitale Medien. Unter dem Dach des dzb lesen gibt es einen Verlag, ein Tonstudio, eine Druckerei, eine Buchbinderei sowie eine Auftragsverwaltung. Das dzb lesen ist Staatsbetrieb des Freistaates Sachsen und gehört dem Sächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und Tourismus (SMWK) an.

BIKOSAX (Barrierefreie Informations- und Kommunikationsangebote des Freistaates Sachsen) berät und schult Verwaltungen, Kultureinrichtungen, Verbände und Unternehmen im Bereich der digitalen Barrierefreiheit. Die Schwerpunkte liegen in den Themenfeldern Barrierefreie Internetangebote sowie Barrierefreie Dokumente.

Das dzb lesen sucht zum 01. April 2022 einen Projektmanager (m/w/d) für digitale Medienproduktion mit dem Schwerpunkt Barrierefreiheit (30 Stunden/Woche). Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung zunächst bis zum 31.07.2023 befristet.

Ihre Aufgaben

  • Übernahme von Prüfaufträgen in den Bereichen barrierefreie Internetseitenprüfung sowie barrierefreie Dokumentenerstellung,
  • eigenverantwortliche Erstellung von Prüfberichten nach den Kriterien der WCAG 2.1,
  • Durchführung von auftragsbezogenen Kundenberatungen,
  • Bearbeitung von strukturierten digitalen Inhalten,
  • Erstellung von Schulungsmaterialien,
  • Vorbereitung und Durchführung von Schulungen und individuellen Beratungen.

Wir setzen voraus

  • erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Medienproduktion/-management, Medientechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung,
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich der digitalen Medienproduktion und der zur Anwendung kommenden Produktionswerkzeuge,
  • Erfahrungen in der Arbeit mit strukturierten digitalen Daten,
  • Kenntnisse im Bereich Webtechnologie, insbesondere der Auszeichnungssprache HTML sowie der Stylesheet-Sprache CSS,
  • Grundlagenwissen im Bereich barrierefreie Webseitengestaltung,
  • Strukturiertes, prozessorientiertes Denken,
  • Hohe Sozialkompetenz und offene, kommunikative Arbeitsweise im Team.

Wir bieten Ihnen

  • Eine spannende, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit im öffentlichen Dienst,
  • Geregelte Arbeitszeiten nach Gleitzeitmodell,
  • Möglichkeiten zur mobilen Arbeit,
  • Entlohnung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Bewerbungen von Schwerbehinderten und Frauen werden bei gleicher Eignung für diese Tätigkeit bevorzugt. Die Ausschreibung beginnt am 04.01.2022 und endet am 31.01.2022.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen in digitaler Form bis einschließlich 31.01.2022 an die Personalsachbearbeitung des dzb lesen (Frau Hübler, E-Mail: bewerbung@dzblesen.de, Telefon: 0341 7113-132).

Prof. Dr. Thomas Kahlisch / Leipzig, den 04.01.2022
Direktor dzb lesen

Downloads

nach oben springen