Aktuell-Meldungen

Weltrekordversuch: Längster faltbarer Langstock

Eine Aktion zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung

Am 3. Dezember 2021, dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung, macht eine Aktion von UNgehindert gemeinnützige UG Leipzig, mit Unterstützung des Deutschen Zentrums für barrierefreies Lesen (dzb lesen) auf die Belange behinderter Menschen aufmerksam.
Mit einem Weltrekordversuch für den längsten faltbaren Langstock, auch weißer Stock genannt, rückt die Aktion das Thema Mobilität für blinde und seheingeschränkte Menschen in den Fokus der Öffentlichkeit. Um 11 Uhr wird vor dem Haupteingang des dzb lesen in Leipzig, in der Gustav-Adolf-Straße 7 der längste faltbare Langstock vorgestellt, durch das Rekordinstitut in Deutschland vermessen und ausgezeichnet.
Die Länge ist mit über zehn Metern geplant und somit als Herausforderung an den Rekord für den weltweit größten Gehstock für behinderte Menschen angelehnt, der am 3. Dezember 2010 mit knapp über 7,92 Meter ausgezeichnet wurde.

Mit dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung soll daran erinnert werden, dass die Würde, die persönlichen Rechte und das persönliche Wohlergehen jeden Menschen betreffen. Die UNO hat diesen Tag zum ersten Mal am 3. Dezember 1992 ausgerufen.

nach oben springen