Karriere

MitarbeiterIn Bibliothek (m/w/d)

Das Deutsche Zentrum für barrierefreies Lesen (dzb lesen) ist Bibliothek und Produktionszentrum für barrierefreie Medienerzeugnisse. Hierzu gehören Braille- und Hörbücher, Zeitschriften, Bücher in großer Schrift, Reliefs, Noten und digitale Medien. Unter dem Dach des dzb lesen gibt es einen Verlag, ein Tonstudio, eine Druckerei, eine Buchbinderei sowie eine Auftragsverwaltung. Das dzb lesen ist Staatsbetrieb des Freistaates Sachsen und gehört dem Sächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und Tourismus (SMWK) an.

Das dzb lesen sucht zum 01. November 2022 eine/-n MitarbeiterIn Bibliothek (m/w/d) in Vollzeit (40 Stunden/Woche).

Ihre Aufgaben

  • Medienausleihe sowie allgemeine bibliothekarische Auskunfts- und Beratungstätigkeit
  • Bestandsvermittlung und -management sowie deren Weiterentwicklung
  • Unterstützung bei der Entwicklung des Bibliothekssystems
  • Mitarbeit Formalkatalogisierung sowie Medienpflege (u.a. Inventur, Aussonderung)
  • Präsentation des Medienangebotes und der Bibliotheksservices bei Veranstaltungen des dzb lesen, u.a. in Schulungen, in der Leseförderung und im dzb lesen-Mobil, sowie auf den Kommunikationskanälen des dzb lesen

Wir setzen voraus

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachangestellte für Medien und Informationsdienste oder vergleichbare Ausbildung
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit EDV-Anwendungen im Bibliotheksbereich und sicherer Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln und -medien
  • Arbeitserfahrung in öffentlichen oder wissenschaftlichen Bibliotheken von Vorteil
  • Aufgeschlossenheit gegenüber neuen technischen Anwendungen sowie Interesse, sich stets weiterzubilden
  • Offenheit für Veränderung, Spaß am digitalen Arbeiten, organisatorisches Geschick, Freude an Kommunikation und ein hohes Maß an Service-Orientierung, Engagement und Lust auf Teamarbeit.

Wir bieten Ihnen

  • Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung im öffentlichen Dienst
  • Gelegenheit, aktiv mitzugestalten
  • Eine Vielfalt an Services und Produkten, die wir den Anforderungen unserer Zielgruppen entsprechend gestalten
  • Ein konstruktives und von offener Kommunikation geprägtes Team
  • Geregelte Arbeitszeiten nach Gleitzeitmodell
  • Entlohnung in Abhängigkeit von Qualifikation und Erfahrung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)

Bewerbungen von Schwerbehinderten und Frauen werden bei gleicher Eignung für diese Tätigkeit bevorzugt. Die Ausschreibung beginnt am 05.08.2022 und endet am 04.09.2022.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen in digitaler Form bis einschließlich 04.09.2022 an die Personalsachbearbeitung des dzb lesen (Frau Hübler, E-Mail: bewerbung@dzblesen.de, Telefon: 0341 7113-132).

Leipzig, den 05.08.2022

Prof. Dr. Thomas Kahlisch

Direktor dzb lesen

Downloads

nach oben springen