Veranstaltung

Im Kalender eintragen

Sabine Ebert liest aus "Schwert und Krone"

Im Rahmen von „Leipzig liest“ hat das dzb lesen am Donnerstag, dem 27. April um 19 Uhr Sabine Ebert zu Gast. Die für ihre historischen Romane bekannte Autorin wird aus „Schwert und Krone“ lesen und im Gespräch Fragen beantworten. Es moderiert Andreas Berger vom MDR.

„Schwert und Krone“ erzählt die Geschichte deutscher Fürsten- und Königshäuser im 12. Jahrhundert, einer Zeit, in der Machtansprüche in Kriegen, Intrigen und Fehden ausgetragen wurden. Unter den Dietrichs, Konrads und Heinrichs steht der legendäre König Friedrich I., genannt Barbarossa, aus dem Adelsgeschlecht der Staufer, im Mittelpunkt. Sabine Ebert beschreibt seinen Aufstieg zu einem der mächtigsten und bekanntesten Herrscher.

Erleben Sie Sabine Ebert in der Lesung und im Gespräch – wahlweise vor Ort oder per Video! Die Zugangsdaten dafür werden noch bekanntgegeben.

Das Mittelalter-Epos wird im dzb lesen als Fortsetzungsroman in Brailleschrift herausgegeben.

nach oben springen